Über das Centrum

Das Berliner Centrum für Musikermedizin (BCMM) der Charité — Universitätsmedizin Berlin ist eine Beratungsstelle für professionelle und Amateurmusiker und Musikerinnen. In der musikermedizinischen Sprechstunde erfolgt eine interdisziplinäre Diagnostik und Therapie durch Experten und Expertinnen aus verschiedenen medizinischen Fachgebieten.

Sie befinden sich hier:

Das Berliner Centrum für Musikermedizin

Wir, eine Gruppe von Ärzten und Therapeuten mit häufig eigenem musikalischen Hintergrund, bieten eine interdisziplinäre Sprechstunde an, die sich an den individuellen Bedürfnissen der Musiker orientiert. Dazu nutzen wir die fachliche Expertise an der Charité und vernetzen sie so mit externen Behandlungsangeboten, dass eine schnelle und zielgerichtete Versorgung möglich wird. Die Koordination der Beratung und Behandlung bleibt dabei in einer Hand, um viele Wege und Mehrfachabklärungen zu vermeiden.

Ein besonderer Schwerpunkt soll dabei auf der Prävention liegen: "Wie bleibe ich als Musiker gesund?" Dafür bieten wir in Kooperation mit dem Kurt-Singer-Institut musikerspezifische Gesundheitsberatung an. Neben der spezialisierten Versorgung mit diagnostischen, präventiven und therapeutischen Angeboten für professionelle Musiker und Laien in Berlin und darüber hinaus werden interdisziplinäre Sprechstunden, Qualitätszirkel und Forschungsprojekte entwickelt.

Leitung

Prof. Dr. med. Dipl. Mus. Alexander Schmidt

Beirat

Prof. Dr. med. Eckart Altenmüller, Hannover
Prof. Dr. med. Maria Schuppert, Würzburg